Unsere Zusammenarbeit mit Nachlasspflegern

Die GEN Gesellschaft für Erbenermittlung mbH wurde 1990 gegründet und arbeitet seitdem eng mit Nachlasspflegern zusammen. Auch zu zahlreichen Nachlassgerichten wurde der Kontakt von Jahr zu Jahr ausgebaut.

Uns ist bewusst, dass Nachlasspfleger neben zahlreichen anderen wichtigen und verantwortungsvollen Aufgaben Ihrer Tätigkeit vor zahlreiche genealogische Probleme gestellt werden. Unübersichtliche Quellenlagen und ausufernder Rechercheaufwand sowie Auslandsberührung führen schnell zu Verzögerungen in Erbensuche und Erbscheinverfahren. Die Schwierigkeit liegt in den vielfältigen Anforderungen begründet, die eine genealogische Recherche mit sich bringt. Wir können Ihnen helfen!

Ihre Vorteile durch eine Zusammenarbeit mit GEN

Eine schnelle und unbürokratische Recherche vor Ort.

Durch unsere Standorte in Berlin, Köln, Gera, Hamburg, Hannover und Bayreuth sowie unsere Tochterunternehmen in Polen, Tschechien und den USA sind wir bei Bedarf schnell in allen wichtigen Regionen präsent. Unsere Nachforschungen vor Ort werden ferner durch eine umfangreiche Spezialbibliothek gestützt. Diese Kombination hat sich als erheblicher Recherchevorteil gegenüber Mitbewerbern erwiesen und garantiert beste Ergebnisse.

Beschaffung beglaubigter Urkunden aus dem In- und Ausland

Unsere mehr als 70 Genealogen arbeiten seit Jahrzehnten erfolgreich mit Standesämtern, Botschaften und Notaren zusammen. Unser ambitioniertes Ziel ist stets eine lückenlose Dokumentation der Erbfolge.

Zugang zu einem weltweiten Korrespondenten-Netzwerk

Durch unsere eigenen Tochterunternehmen in Polen und den USA sowie jahrelange Kontakte und gute Zusammenarbeit mit Korrespondenten reichen unsere Recherchemöglichkeiten weit über Deutschland und Europa hinaus.

Schriftwechsel durch unsere Genealogen in mehr als 20 Sprachen

Ersparen Sie sich zeitaufwendige Übersetzer-Dienstleistungen. Neben gängigen Sprachen wie Englisch, Französisch und Spanisch korrespondieren unsere Mitarbeiter teilweise als Muttersprachler u. a. in Polnisch, Russisch, Ungarisch, Ukrainisch, Litauisch, Italienisch, Niederländisch, Dänisch, Katalanisch, Portugiesisch und Chinesisch.

Vorbereitung von Erbscheinanträgen und Betreuung der Beteiligten

Neben der professionellen Vorbereitung des Erbscheinantrages durch eine umfassende Stammbaumaufstellung und Urkundendokumentation kommt es bei der Auseinandersetzung des Nachlasses auch immer auf eine gute persönliche Zusammenarbeit zwischen Gericht, Nachlasspfleger, Notar und Erben an. Wir liefern dies alles aus einer Hand, gestützt auf jahrzehntelange Erfahrung.

Keine Belastung des Nachlasses

Das Risiko liegt allein bei uns. Die Auslagen unserer Tätigkeit tragen wir selbst, ohne den Nachlass zu belasten. Gemäß geltender Rechtsprechung vereinbaren wir ein Erfolgshonorar direkt mit dem Erben. Nur im Erfolgsfall erhalten wir demnach auch unsere Vergütung. Sofern unsere Recherchen doch einmal erfolglos bleiben, entstehen dem Nachlass dennoch keine Kosten.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Wir haben Verständnis dafür, dass Nachlassgerichte ganz unterschiedliche Anforderungen an Nachlasspfleger stellen und auch verschiedene Auffassungen zur Einschaltung von Erbenermittlern haben. Um diese und andere Fragen zu erörtern, würden wir uns über ein persönliches Gespräch mit Ihnen freuen.

Sollten Sie unsere Unterstützung bei der Suche nach Erben wünschen, nehmen Sie einfach Kontakt mit unserer nächstgelegenen Niederlassung auf: Berlin, Köln, Gera, Hamburg, Hannover, Frankfurt am Main oder Bayreuth. Wir kümmern uns sofort um Ihren Nachlassfall.

© GEN Gesellschaft für Erbenermittlung mbH © Copyright 2017 Development by club basic